Schweiz

direkt zu den Detailseiten

Schweiz

Allgemein

Die Schweiz liegt mitten in Europa und grenzt an Deutschland, Liechtenstein, Österreich, Italien und Frankreich.Sie hat ca. 9 Millionen Einwohner und unterteilt sich in 26 Kantone. Die Schweiz ist föderalistisch organisiert und hat keine echte Hauptstadt. Bern nimmt mit dem Sitz des Bundes aber quasi den Status der Hauptstadt ein.

Die Schweiz ist ein neutrales Land und deshalb auch nicht Mitglied der Nato, auch wenn sie mitten drin liegt. Sie ist kein Mitglied der EU. Achtung, euer Handy-Datenvolumen ist in der Schweiz deswegen eventuell nicht gültig. Prüft das am besten vorher und deaktiviert wenn nötig euer Roaming. Wenn ihr eine Prepaid-Sim benötigt, kauft sie direkt bei einem Mobilfunkanbieter. Shops gibts direkt im Flughafen oder in Bahnhofsnähe von vielen grösseren Städten. Diese können euch die Sim direkt aktivieren. Bei Prepaids aus dem Supermarkt kann es passieren, dass die Aktivierung mit ausländischer ID nicht funktioniert. Die beste Abdeckung auch abseits der Wege bieten Swisscom und Sunrise.

Auch wenn nicht EU, ist die Schweiz dem Schengen-Abkommen beigetreten. Das bedeutet, offene Grenzen in Europa und mit dem Schengen-Visa eines anderen Schengen Landes, kann man auch die Schweiz bereisen. Die größten Flughäfen befinden sich in Zürich und Genf.

International bekannt ist die Schweiz vor allem für Uhren, Taschenmesser, Schokolade, Käse und die Banken.

Land und Leute

Das Thema der Landessprachen ist hier anders als in den meisten anderen Ländern, denn es gibt gleich 4 Landessprachen. Je nach Region spricht man deutsch, französisch, italienisch oder rätoromanisch. Französisch in den Regionen an der französischen Grenze mit den großen Städten Genf und Lausanne. Deutsch im größten Teil der Schweiz, u.a. Zürich, Bern und Luzern. Italienisch im Tessin mit der Stadt Lugano und Rätoromanisch nur im Kanton Graubünden, im Südosten der Schweiz. Gerade touristische Sachen sind oft mehrsprachig und die meisten Menschen können auch Englisch sprechen.

In der Schweiz gibt es unzählige große und kleine Seen und egal wo ihr in der Schweiz seid, irgendwo in der Nähe gibt auf jeden Fall einen See. Für Abkühlung im Sommer ist also gesorgt. Außerdem ziehen sich die Alpen mitten durch die Schweiz und es gibt Berge ohne Ende. Das macht die Schweiz im Winter zu einem beliebten Skiparadies und im Sommer zu einem Wanderparadies.

Geld

In der Schweiz wird mit Schweizer Franken bezahlt. Übrigens ist der Franken auch das offizielle Zahlungsmittel in Liechtenstein. Fast überall ist auch eine Zahlung mit den gängigen Kreditkarten möglich.

Die Schweiz ist im Vergleich ein sehr teures Land und Genf und Zürich gehören zu den teuersten Städten der Welt. Dies müsst ihr auf jeden Fall bedenken, wenn ihr hier Urlaub machen wollt. Dafür werdet ihr mit schönen Städten, einer tollen Bergwelt und überragenden Panoramen belohnt.

Sicherheit

Die Schweiz ist ein sehr sicheres Land, was die Kriminalität betrifft. Hier ist die Welt noch in Ordnung und man findet insbesondere auf dem Land noch viele Hofläden mit einer Kasse des Vertrauens. Wie überall gilt es, in Menschenmassen auf seine Wertgegenstände zu auch achten. Und gebt acht in der Natur und fallt nicht irgendwo von einem Berg oder in eine Gletscherspalte.

Detailseiten

Beatus Höhlen

Schweiz

Greifensee

Schweiz

Mattstock

Schweiz

Paxmal

Schweiz

Rigi

Schweiz

Stoss Gratwanderung

Schweiz

Titlis

Schweiz

Zermatt – Matterhorn

Schweiz